Freedombmx #116

  • 1 Stück auf Lager
  • ArtikelNr.: gby46
  • Unser bisheriger Preis: 3,60 €
  • Sonderpreis: 2,50 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Standard)
Share on Google+
Wird geladen ...

Beschreibung

Schön wegfahren, gerne auch weit: So lässt sich zusammenfassen, wie viele Storys in dieser Ausgabe ihren Anfang nahmen. Sei es der Shokomonk-Trip, der seit einer halben Ewigkeit geplant wurde und immer wieder verschoben werden musste, oder die Reise nach Austin, die an Spontaneität kaum zu überbieten war ? Hauptsache weg! Auch in heimischen Gefilden ist einiges passiert: Die Interviews mit Oliver Michel und Christian Masur sowie diverse Contestberichte belegen das.
Wer in den Weihnachtstagen sein Zimmer umdekorieren möchte, bekommt mit der freedombmx 116 direkt die erste Wandverschönerung ins Haus geliefert: Ein Allride-Posterkalender, auf dem Pierre Hinze und Marc Hochheim zu sehen sind.

freedombmx 116 erscheint am 27.12.2013 und ist spätestens dann auch am Bahnhofsbuchhandel, im gut sortierten Zeitschriftenladen sowie im BMX-Fachhandel erhältlich. Wir wissen, dass einige Abonnent_innen die schon seit einigen Tagen zu Hause haben und werden die nächsten Tage damit verbringen, uns zu fragen, wieso unsere Druckerei abwechselnd viel zu früh und viel zu spät, aber niemals pünktlich ist.

Marc-Remmert-freedombmx-116
Auch du kannst ab dem 27.12. so glücklich sein wie Coverboy Marc Remmert

Deadline vs. Markit
Wenn man in den letzten Wochen BMX-Smalltalk machen wollte, dann führte kein Weg an diesem Thema vorbei. Ein paar von Deutschlands besten Streetfahrern und Filmern verraten, was ihr Favorit ist.

Mein Block Flensburg
Dass die Stadt im äußersten Norden nicht nur zum Butcher Jam einen Besuch wert ist, stellt Kenneth Posern klar.

freedombmx-116-Oliver-Michel-Interview

Oliver Michel Interview
Nur damit hier keine Verwechslungen aufkommen ? wir reden hier über den Bub, der endlich sein Kreuzbandtrauma überwunden hat und im Sommer sehr fleißig gegrindet ist.

Texas Toast Jam
Im dritten Jahr seines Bestehens setzte der Texas Toast Jam Maßstäbe, an denen sich von nun an alle anderen Veranstaltungen zu messen haben.

freedombmx-116-Austin

Ze Germans in Austin
Es wäre Verschwendung gewesen, nur für ein Wochenende und einen Contest nach Austin zu fliegen. Deswegen blieben Markus Wilke, Timm Wiegmann, Daniel Tünte und Bruno Hoffmann noch zwei Wochen länger, aßen jede Menge Burritos und fuhren auch ein kleines bisschen Rad.

freedombmx-116-Shokomonk

Cacaoboys go Benelux ? Shokomonk in Belgien
Die Rumpfbesetzung der Cacaoboys (Felix Prangenberg, Max Bergmann und Michael Meisel) trieb sich ein paar Tage lang in Belgien herum und stellte fest, dass die Parks dort mindestens so gut sind wie die Pommes.

freedombmx-116-Marokko

Dirham kein Bier da ? GegenÜber und DEV. in Marokko
Was sich wie ein wildes Abenteuer anhört, fühlte sich eher an wie ein All-Inclusive-Urlaub. Dank der Ortskenntnis der GegenÜber-Crew, einem ausrangierten Feuerwehrbulli und den besten Locals aller Zeiten gab es allerdings keinerlei böse Überraschungen.

freedombmx-116-Christian-Masur

Christian Masur
Der angehende Kaufmann für Marketingkommunikation erzählt überraschend vernünftige Dinge und zeigt, wie man nur mit einer Handvoll Tricks, die dafür umso perfekter ausgeführt werden, Köpfe verdrehen kann.

Kannst du Backflip ? Contest Ulm
Die wichtigste aller Fragen wurde in der Ulmer Reithalle wieder einmal mit Nachdruck mit Ja beantwortet.

Relentless Radius Berlin
Bevor die komplette Halle umgebaut wurde, gab es noch mal einen Bowlcontest in der Halle in Berlin, bei dem geile Tricks direkt mit Bargeld belohnt wurde.

HMNI Eddie Baum
Weil dieses Hello my name is schon so lange überfällig war, haben wir es einfach auf vier Seiten erweitert.

HMNI Moritz Steinröder
Die Komplexität seiner Crankflipcombos ist leider auf Fotos schwer abzubilden, trotzdem ist Moritz Steinröder ein überaus würdiger Kandidat für ein HMNI.

Fahrschule Footjam to Fakie
Marcel Profittlich erklärt, wie man Arschbomben bei diesem Trick vermeidet.

Exit ? Schläge vom Rentner
Merlin Czarnulla berichtet von dem Tag, an dem es wegen eines 50-50 Hopovers fast zu einer Massenschlägerei gekommen wäre.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt

Kontaktdaten

Artikel weiterempfehlen

Kontaktdaten